zurück zur Projektübersicht

 

lifenotes e. V. / musikprojekte

Von der Idee bis zur fertigen CD in nur einem Tag

Die bis zu 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines lifenotes Musikprojektes sind einen Tag lang selbst Songwriter, Musikproduzenten und Interpreten. Sie erleben die komplette Entstehung eines Songs, von der Idee bis zur fertigen CD und sind dabei selbst die Macher.

Sie vollbringen Leistungen, die sie sich selbst nie zugetraut hätten und wachsen dabei über sich selbst hinaus. Bei aller Konzentration und emotionaler Tiefe, hat die Gruppe auch noch eine Menge Spaß. Häufig wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihren Song ein Thema mit Bezug zu ihrer besonderen Lebenssituation. So beschäftigen sie sich als Gruppe, aber auch ganz individuell, äußerst intensiv mit ihren Gedanken und Gefühlen, mit ihren Erfahrungen, ihrer Freude, ihren Ängsten und Hoffnungen. Dabei geben sie sich auch gegenseitig Kraft, Selbstvertrauen und Lebensfreude. Am Ende eines ungeheuer intensiven Tages steht dann die Präsentation des gemeinsam geschaffenen Werkes, bei der jeder Teilnehmende eine CD erhält. Für die meisten ist das ein Moment voller Begeisterung und Stolz, für manche auch ein sehr bewegender Augenblick.

 

Das lifenotes Musikprojekt ist komplett mobil
Ein lifenotes Musikprojekt kann überall dort stattfinden, wo entsprechende Räumlichkeiten vorhanden sind. Unsere mobilen Teams sind mit modernster Studiotechnik ausgestattet, und vor Ort innerhalb einer Stunde einsatzbereit.

 

Jeder kann mitmachen
Da das Projekt vor Ort bei den Teilnehmern stattfinden kann und es auf vielen unterschiedlichen Ebenen Raum für einen persönlichen Beitrag bietet, gibt es für eine Teilnahme so gut wie kein Ausschlusskriterium. In unserer langjährigen Praxis in nahezu allen sozialen Bereichen, ist uns jedenfalls noch keines begegnet. Lediglich innerhalb der jeweiligen Gruppen sollte es mitunter gewisse Teilnahmekriterien geben. Über zweitausend Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene haben zwischenzeitlich an den rund 120 lifenotes Musikprojekten teilgenommen.

 

Das lifenotes Musikprojekt-Team
Ein lifenotes Musikprojekt stellt hohe Anforderungen an das durchführende Team. In aller Regel besteht dieses aus drei Musikexperten mit den Aufgabenbereichen

–  Tontechnik und Arrangement
–  Moderation und Songwriting
–  Soziales Projektmanagement und Coaching

Unsere Teams werden speziell für die besonderen Herausforderungen dieser Musikprojekte geschult. Unsere hohen Standards für Qualität und Werte sind die erfolgreiche Basis für jedes einzelne lifenotes Musikprojekt.

 

Daten und Fakten
lifenotes Musikprojekte gibt es seit Sommer 2009. ca. 120 Projekte mit über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gab es bis heute. Im Oktober 2013 wurde der gemeinnützige Verein lifenotes e.V. gegründet. Gründungsmitglied ist u.a. Jens Kort, Geschäftsführer der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Der Verein fördert innovative Musikprojekte zur Therapie-Unterstützung. Aktuell entsteht ein wissenschaftlicher Beirat. Eine Expertenkommission zur Beratung und zur Beurteilung neuer Projektideen. Erstes verbindliches Mitglied ist Prof. Dr. Gunter Kreutz von der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie.


Weiterführende Informationen finden Sie unter:
www.lifenotes.de

 

ein Teil der Gruppe arrangiert

Gitarren werden live eingespielt

im Chor sind alle dabei

Brainstorming im Plenum

aus vielen Gedanken wird ein Text

jede Meinung zählt

ein Teil der Gruppe schreibt den Text

Personal Coaching für die Solo-Interpreten




Unsere Projekte

lifenotes e. V.
Musikstiftung ENTRÉE
Kinderhaus Muggenhof
Projekt PROCHOR
Musikzentrale Nürnberg